(03995) 920278
Link verschicken   Drucken
 

Präsentation der neugestalteten Förderräume

02. 11. 2020

Dargun. Die Regionale Schule Dargun bemüht sich nun schon seit mehreren Jahren das Thema der Inklusion und Integration mehr in den Schulalltag miteinzubeziehen. 
„Es ist eine enorme Herausforderung für unsere Schulen im Land, dass die Förderschulen nur noch minimal bestehen. Wir müssen uns natürlich mit den neuen Förderbedingungen und dem großen Thema der Differenzierung beschäftigen. Es ist nicht leicht Schüler und Schülerinnen mit einer Lernbehinderung, Hörschädigung, Dyskalkulie oder auch einer emotional sozialen Störung in den normalen Unterricht miteinzubeziehen, sodass ihre Stärken und Schwächen gefördert und gefordert werden. Daher haben unsere Lehrer bereits frühzeitig ein Konzept erarbeitet, das es allen Kindern ermöglicht ihre persönlichen Wissenslücken durch den sogenannten Förderunterricht zu schließen.“, erklärte die Schulleiterin Frau Frankowiak-Gläßer. Gemeint ist dabei der Förderunterricht der zusätzlich für die Klassenstufen 5 und 6 angeboten wird. Es wurden dazu insgesamt fünf Förderräume neu gestaltet. Der LRS-Raum für die SchülerInnen mit der Lese- und/ oder Rechtschreibschwäche, unter der Leitung von Frau Sieweke, sowie der Förderraum für die Kinder mit einer Lernbehinderung, unter der Aufsicht von Frau Kröpelin, wurden zusätzlich eingerichtet. Auch die Hauptfächer (Mathe, Deutsch und Englisch) sind mit einer Vielzahl differenzierter Lernmaterialien aller Anforderungsbereiche ausgestattet. Diese sogenannten Lerntheken bieten allen Kindern zu den verschieden Themen (auch aus der Grundschulzeit) verschiedene Materialien, die dazu dienen sollen, Grundwissen wie beispielsweise die Grundrechenarten zu üben und zu wiederholen. „Leider fällt uns immer wieder auf, dass auch die Kinder ohne einen Förderbedarf nur noch selten das Einmaleins beherrschen. Da der vorgegebene Lehrplan allerdings keinen großen zeitlichen Spielraum bietet, müssen andere Angebote gefunden werden, um ihnen die Möglichkeit des Nachholens und Aufarbeitens zu bieten.“, so der Mathelehrer Max Krüger. 
Sollten Sie Interesse haben, sich die Räume genauer anzuschauen, dann können Sie dies jederzeit auf der neuen Homepage (www.schulen-dargun.de)  oder unserem Instagram Account. Sie finden dort die aktuellen Bilder der Förderräume.
                                                                                                                                                     RegS Dargun 
                                                                                                                         M. Frankowiak
 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Präsentation der neugestalteten Förderräume

Fotoserien zu der Meldung


Förderräume (18. 11. 2020)

Förderräume der Regionalen Schule

 

Kontakt

Regionale Schule Dargun
Am Sportplatz 18
17159 Dargun

 

Telefon: (039959) 20278
Mail:

 

Zur Grundschule Dargun

Termine